Gepostet vonadmin


Gedicht: skizze


Gepostet Von am Mrz 22, 2015

skizze ich habe angst, zu enden als erscheinung, die mal kommt und wieder geht. ohne eine spur zu hinterlassen. keine träume, keine wunde, keine träne. nichts. ich missbrauche dich für meine zwecke. male dir mit neon-farben ein bild von mir, das du glauben musst. nur, damit etwas bleibt auf dieser welt, wenn ich gehe, in dir. nur, um mir sicher zu sein, dass es wenigstens einen gibt, der an meinem grab weint. damit auch nur einer die...

Mehr